Volltextsuche
 

Aktuelle Infos zum Hochvogel

Der Bäumenheimer Weg ist aufgrund von Felssturzgefahr gesperrt! Der Hochvogel kann aber weiterhin  von Hinterhornbach aus über den Fuchsensattel  also über die Rückseite bestiegen werden. Eine längere Aufstiegszeit von ca 45 min bis 1 h muss eingerechnet werden.

Der Hochvogel mehr als nur ein Berg...

Lieber Bergfreund!

Im Jahre 1564 wurde der Hochvogel erstmals urkundlich erwähnt: "im Hohen Vogl"

Bereits im Jahre 1767 soll er von einem Hirtenbuben bestiegen worden sein.

Der erste Gipfelbuch begann 1876 und verzeichnete in diesem Jahr bereits 10 Einträge.

Wer den Hochvogel heute besteigen will sollte über ein gewisses Maß an Kondition verfügen. Immerhin sind es fast 1500 Höhenmeter die es zu überwinden gilt. Einige kurze Passagen weisen den unteren 2. Schwierigkeitsgrad auf.

Und nicht vergessen: der Gipfel ist nur der halbe Weg !

Webcam

Hinterhornbach - Hochvogel
» Webcam vergrößern